Die Forschungsgruppe Isotopenphysik betreibt den Teilchenbeschleuniger "VERA" (Vienna Environmental Research Accelerator), eine moderne Anlage für Beschleuniger-Massenspektrometrie (Accelerator Mass Spectrometry, AMS). Im Mittelpunkt der Forschungsprojekte steht die Untersuchung unserer Welt anhand in kleinsten Spuren vorkommender Elemente, wobei langlebige Radioisotope sowohl natürlichen als auch anthropogenen Ursprungs verwendet werden. Wir führen grundlegende Physikexperimente ebenso durch wie eine Vielzahl interdisziplinärer Forschungsprogramme. Forschung an VERA trägt zum Fakultätsschwerpunkt "Physik und Umwelt" bei. Sollten Sie an einer Führung durch unsere Einrichtung interessiert sein, finden Sie hier alles Wichtige zur Anmeldung und Information.

04.05.2021
 

Wie sind die Elemente des Periodensystems entstanden?

05.02.2021
 
25.08.2020
 

Ein internationales Team unter Beteiligung der Gruppe Isotopenphysik beschreibt in PNAS die Analyse von rund 1000 km vor der Südwestspitze Australiens...

© freepik

© freepik